pedal-the-world.com @ Facebook

----------------------

Zeitplan:

Juni 2013 - September 2013: Herxheim (Deutschland) - Istanbul (Türkei)
Distanz: ca. 3.000km

September 2013 - Februar 2014: Bangkok (Thailand) - Singapur (Singapur) - inkl. Laos-Kambodscha-Schleife
Distanz: ca. 6.000km

Februar 2014 - März 2014: Auckland (Neuseeland) - Queenstown (Neuseeland)
Distanz: ca. 1.500km

März 2014 - April 2014: Los Angeles (USA) - Seattle (USA)
Distanz: ca. 2.000km


April 2014 - Mai 2014: Miami (USA) - New York City (USA)
Distanz: ca. 2.500km

Mai 2014 - Juni 2014: Oslo (Norwegen) - Herxheim (Deutschland) - inkl. Holland, Belgien, Luxemburg + Frankreich
Distanz: ca. 2.000km 

---------------------
Die Route kam wie folgt zustande: Mein ehemaliger Reisepartner Fynn und ich wollten beide erst einmal eine gewisse Zeit auf dem Rad verbringen bevor wir direkt in einen Flieger steigen müssen. Somit gibt es eigentlich nur eine Himmelsrichtung – Osten! Erster Gedanke war in Richtung Russland und China zu fahren, doch dann kam alles anders. Fynn verließ das Projekt Pedal the World und ich war auf mich alleine gestellt. 

Rein logistisch gesehen ist meine Route natürlich absolut hirnrissig, denn dann würde man Hotspots wie Neuseeland komplett auslassen. Meine Reise ist aber viel mehr eine Kulturfahrt als ein Sportereignis, deshalb darf man die Route keineswegs überbewerten. Klar gibt es Leute die länger und schneller unterwegs sind, aber wie bereits erwähnt ging es viel mehr um den Dokumentarfilm dieser Fahrradweltreise und weniger um das stupide Radfahren an sich.  
Getreu dem Motto: Der Weg ist das Ziel!